Lesereisen von Serhij Zhadan

In September 2017 wurde im Verlag MERIDIAN CZERNOWITZ ein neuer Roman “Internat” von Serhij Zhadan, einem der bekanntesten Autoren der heutigen Ukraine, veröffentlicht.

Das neue langersehnte Buch von Zhadan schildert das Leben von Zivilbevölkerung des ukrainischen Donbass, die in den ukrainisch-russischen Krieg im Osten der Ukraine gezogen wurde.  Der Roman beschreibt die Kriegsrealien und Umherirren der Menschen, die ihr Zuhause verlassen müssen, um ihr Leben zu retten. „Eines Tages wachst du auf und siehst aus dem Fenster das Feuer. Du hast das nicht entfacht, doch du sollst das löschen…Januar, 2015. Donbass. Pascha, ein Lehrer der ukrainischen Sprache, beobachtet, wie sich die Frontlinie unaufhörlich zu seinem Haus naht. Es geschieht so, dass er diese Linie überqueren soll, um später zurück zu kommen. Dafür aber braucht er sich zumindest zu entscheiden, auf wessen Seite sein Haus sei”.

Internationale Literarische Korporation MERIDIAN CZERNOWITZ organisiert in 2017 und 2018 die Tournee des Autors durch Europa mit den Präsentationen der neuen Ausgabe. Erste Länder der Tournee sind Deutschland, Österreich, die Schweiz, Frankreich, Italien und Spanien. Die genauen Termine zu den Auftritten werden zeitnah auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Die Präsentationen finden im Rahmen des Projekts “Verstärkung des Klanges der ukrainischen Stimmen in Europa” statt, gefördert durch Open Society Foundations (OSF) in Kooperation mit den Literaturhäusern, Kulturstiftungen und ukrainischen Organisationen in Europa.